"Es werde Licht - es werde Krise" titelt ein Essay von Norbert Häring im Handelsblatt, in dem er ausführlich den tieferen Hintergrund der derzeitigen Finanz- und Wirtschaftskrise inklusive der historischen Entwicklung des Bankensystems schildert. Seine Analyse: "Die Vorschläge zur Regulierung der Finanzmärkte gehen an einem fundamentalen Problem vorbei: Banken schaffen mit einem simplen Trick seit Jahrhunderten scheinbaren Reichtum, der sich immer wieder in Luft auflöst. Seit 1970 hat diese Praxis weltweit 124 systemische Bankenkrisen beschert". Den gesamten Artikel zum Nachlesen gibt´s hier.. 



Finanzkrise  Geldreform  Banken  Presse  Handelsblatt  Fiat-Währung  Geldschöpfung